In den Salon zu gehen kann ein teures Vergnügen sein – fragen Sie jedes Mädchen, das jemals einen vollen Kopf von Highlights bekommen hat und schockiert war, indem es so viel wie $ 300 zahlte. Diese Kosten hängen vollständig davon ab, wo Sie wohnen. Egal, ob Sie etwas Geld sparen oder scharfe Farben und Chemikalien vermeiden möchten – wir haben einige der besten hausgemachten Rezepturen zusammengestellt, um das Haar natürlich mit den Zutaten zu glätten, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer haben.

# 1: Zitronensaft

Wir starten unser Haarfarben-Kochbuch mit dem ältesten Trick da draußen – Zitronensaft. Unter allen zu Hause Methoden, um natürliche Highlights zu bekommen, ist dies wahrscheinlich die einfachste.

Zutaten:

  • Sprühflasche;
  • Zitronensaft;
  • Wasser.

Erstellen Sie eine Mischung aus halber Zitronensaft und halb Wasser in einer Sprühflasche und dann Ihre Strähnen. Es ist wichtig zu beachten, dass Zitronen durch Hitze aktiviert werden, so dass diese Methode am effektivsten und schnellsten ist, wenn Sie einen Tag in der Sonne verbringen. Ohne Sonne wird es ein weniger auffälliges Ergebnis geben.

# 2: Honig

Wir kennen viele Möglichkeiten, Honig in Hausmitteln zu verwenden. Dieser ist jedoch etwas Neues und sehr überraschend. Da Honig natürlich mit Wasserstoffperoxid formuliert ist, ist es eine ideale Alternative zu Haarfärbemitteln!

Zutaten:

  • ¼ Tasse Honig;
  • 1 Tasse Wasser.

Rezept:

  1. Kombinieren Sie eine viertel Tasse Honig mit einer Tasse destilliertem Wasser.
  2. Schütteln Sie die Mischung und lassen Sie sie für eine Stunde ruhen, wie Studien gezeigt haben, dass Honig am besten funktioniert, wenn die Mischung für eine Weile allein gelassen wurde.
  3. Die Mischung auf das nasse Haar auftragen, mit einer Duschhaube abdecken, um die Feuchtigkeit zu erhalten, und vor dem Abspülen etwa eine Stunde einwirken lassen.

Zusätzlicher Bonus: Ihr Haar sieht nicht nur seidig glatt aus, sondern auch süß.

# 3: Backpulver

Wie natürliche Aufhellung von Haaren, mit Haushaltsprodukten? Diese Frage mag auf den ersten Blick komisch klingen. Aber nachdem Sie solche einfachen Aufhellungsmethoden ausprobiert haben, werden Sie nicht wieder zu chemischen Bleichen zurückkehren.

Zutaten:

  • ½ Tasse Backpulver;
  • Wasser.

Abgesehen von der Aufhellung der Farbe, hilft diese Methode auch Haare von Produktanhäufungen zu reinigen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es etwas knifflig sein kann, die Konsistenz genau richtig zu machen. Wenn die Mischung zu dünn ist, wird sie das Haar nicht richtig beschichten, aber wenn die Mischung zu dick ist, wird sie zu schnell austrocknen und Ihre Locken nicht aufhellen. Beginnen Sie mit ungefähr einer halben Tasse Backpulver und fügen Sie es zu warmem Wasser hinzu und spielen Sie mit den Proportionen, bis Sie es genau richtig haben.

# 4: Zimt

Zutaten:

  • 3 EL Zimt;
  • eine Handvoll Conditioner.

Zimt ist eine der wenigen Haaraufhellung Optionen, die Ihr Haar aufhellen können, es gesünder und stärker als es vorher war. Da es Antioxidantien enthält, kann Zimt als natürlicher Sonnenschutz dienen und schützt Ihr Haar vor schädlichen UV-Strahlen. Mischen Sie einfach Zimt mit einer Handvoll Ihres Conditioners, um eine dicke Paste zu bilden, streichen Sie über Ihr Haar und lassen Sie es über Nacht auf, um seine Magie zu wirken. Diese Zutat wird das Haar nicht beschädigen, also fühlen Sie sich frei, diese Methode für hellere, mutigere Höhepunkte zu wiederholen.

# 5: Essig

Zutaten:

  • Wattebällchen oder eine Sprühflasche;
  • Essig;
  • Wasser.

Wenn Sie rote Töne in Ihrem Haar haben, ist Essig die ideale Option, um Ihre Locken aufzuhellen. Essig bringt brassy Höhepunkte hervor und wird auf redheads ein natürlicheres Aussehen schaffen. Sprühen Sie einfach Essig über Ihr Haar oder tragen Sie ihn mit einem Wattebausch auf, um kräftigere, weniger durchblutete Highlights zu erzielen. Lassen Sie es für 30 Minuten eingeschaltet und spülen Sie wie gewohnt aus. Raw Apfelessig wird auch den gleichen Trick tun.

# 6: Kamillentee

Zutaten:

  • 5 Kamillenteebeutel;
  • 3 Tassen heißes Wasser.

Diese goldfarbene Flüssigkeit ist nicht nur ein großartiges Schlafgetränk, sondern auch eine weitere gute Option, um Ihr Haar natürlich hervorzuheben. Steile fünf Kamillenteebeutel mit ein paar Tassen heißem Wasser und lassen den Tee vollständig abkühlen. Spülen Sie Ihr Haar nach dem Waschen und Konditionieren mit der Kamille und lassen Sie es an der Luft trocknen. Wenn Sie Ihren Tag im Freien verbringen möchten, kann Kamille auch in Verbindung mit Zitronensaft verwendet werden.

# 7: Henna

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie traditionelles Henna zum Aufhellen verwenden möchten, da es bei den meisten Haarfarben nur zu Lockungen kommt. Es wird jedoch wunderbar dunkle Strähnen in rötliche Lichter verwandeln. Es gibt eine weitere Art dieser natürlichen Zutat, genannt neutrales Hennapulver. Es macht das Haar überhaupt nicht aufhellend, sondern gibt die Illusion von Glanzlichtern, indem es die Strähnen reflektierender und somit glänzend macht.

Zutaten:

  • 3 EL Hennapulver;
  • 1 EL Zimtpulver;
  • 1/2 Tasse kochendes Wasser.

Mische zwei Pulver und gib sie zu der halben Tasse kochendem Wasser. Über Nacht gehen lassen. Tragen Sie diese Henna-Mischung auf Ihre Strähnen auf, halten Sie sie für 2-3 Stunden, spülen Sie sie aus. Was sind andere Hauptvorteile der Verwendung von Bio-Henna, außer die Haarfarbe an einem Tag zu ändern? Es macht Ihre Schlösser tief, verleiht Volumen und betont ihre natürliche Textur. Darüber hinaus hat es antibakterielle Eigenschaften.

# 8: Olivenöl

Die Verwendung von Olivenöl für das Haar verursacht keine Farbänderung. Selbst das Geringste. In Kombination mit anderen, stärkeren Inhaltsstoffen reduziert es jedoch deren schädliche Wirkung.

Für einen natürlichen Aufheller mit Olivenöl benötigen Sie:

  • 1/4 Tasse roher Honig;
  • 1/2 Tasse Wasser;
  • 1 EL Zimt;
  • 1 EL Olivenöl.

Kurzes DIY: Mischen Sie alle Komponenten und lassen Sie die Mischung für eine Stunde (Wasserstoffperoxid wird während dieser Zeit produziert), dann die Mischung Strang für Strang, lassen Sie es in Ihrem Haar für eine Stunde oder zwei (oder sogar über Nacht), dann spülen . Voila, Sie können das Ergebnis genießen. Nicht wirklich was du erwartet hast? Denken Sie daran, dass alle natürlichen Komponenten nur leicht aufhellen, nur ein paar Schattierungen. Also kannst du deine schwarzen Haare niemals in blonde Locken mit selbstgemachten Mischungen verwandeln, niemals.

# 9: Peroxid

Wasserstoffperoxid ist eines der häufigsten Haaraufheller, die sofort Glanzpunkte schaffen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man Haare zuhause bleicht:

  1. Um diese Bleichtechnik zu verwenden, benötigen Sie eine 3% ige Wasserstoffperoxidlösung, eine Sprühflasche und Wattebällchen, Haarspangen, ein Handtuch.
  2. Waschen und pflegen Sie Ihr Haar, trocknen Sie es mit einem Handtuch.
  3. Machen Sie einen Strängeltest: Tragen Sie Peroxid mit Hilfe des Wattebällchens auf, um zu sehen, wie viel Lösung Sie für ein besseres Ergebnis benötigen.
  4. Schneiden Sie Ihre Haare, sichern Sie sie mit Clips.
  5. Tragen Sie Peroxid auf, indem Sie es sprühen. Oder definieren Sie einfach einige Strähnen mit einem Wattebausch.
  6. Wiederholen Sie dies mit allen Haarpartien.
  7. Lassen Sie Peroxid in Ihrem Haar für 30 Minuten (eine Stunde für dunkelbraune Haare).
  8. Entfernen Sie die Lösung mit kaltem Wasser.
  9. Zustand sperrt noch einmal.

# 10: Kokosnussöl

Sie werden uns nicht glauben, aber wir haben eine weitere Verwendung für Kokosnussöl gefunden ! Nein, nein. Es kann dein Haar nicht wirklich bleichen. Aber es kann als natürliche Behandlung vor dem Aufhellen verwendet werden.

Also, was Sie tun müssen:

  1. Kokosnussöl sanft schmelzen, von den Wurzeln bis zu den Spitzen auftragen.
  2. Bedecke dein Haar mit einem Handtuch, geh schlafen.
  3. Am nächsten Tag entfernen Sie kein Kokosnussöl aus Ihrem Haar.
  4. Haare wie gewohnt bleichen.

Die Grundidee dieser Technik ist es, zu verhindern, dass Schlösser beschädigt werden, um nach dem Bleichen mit Chemikalien weiches und glänzendes Haar zu bekommen. Verabschieden Sie sich von verbrannten Enden und juckender Kopfhaut.

Denken Sie daran, dass verschiedene Haartypen unterschiedliche Reaktionen auf diese Kombinationen haben. Natürliche Zutaten sind die perfekte Plattform für Experimente, da sie nicht so viel Schaden anrichten wie ein verpfuschter Farbauftrag (und die korrigierende Farbe, die danach kommt). Wenn Sie etwas zögern, immer auf die Seite der Vorsicht Luft und Spot-Test ein Stück Haare, bevor Sie Ihren ganzen Kopf bedecken.